Rezension Workshop Blitzlichfotografie

Nach einigen vielen geblitzen Bildern und einer gewissen „Es fehlt den Bildern Was“-Unzufriedenheit buchte ich den den Workshop „Licht 2: Blitzlicht gekonnt einsetzen“. Der Theorie aus Buechern, Blogeintraegen und Versuchen sollte sich nun auch ein praktischer „Ausbildungsteil“ anschliessen.

Um das Fazit vorweg zu nehmen – jede Sekunde war es wert dabei gewesen zu sein. Der Referent Andreas Martin brennt fr seinen Beruf Fotografie. Und nicht nur fachlich war das klasse, sondern auch didaktisch. Der rote Faden ging nie verloren. Dass On-Top noch ein Modell gebucht war – das hatte ich nicht erwartet. Also – jederzeit gerne wieder zu einem anderen Thema.

Kurzagenda:

  • Vorstellungsrunde
  • Etwas Equipmentkunde und Hinweise auf Qualitaetsmerkmale
  • Etwas Theorie
  • Viel Indoorpraxis (100% Blitz)
  • Outdoopraxis (Mischlicht, AL und Blitz)

Rezension Workshop Blitzlichfotografie weiterlesen

H-Rocks in der Milchbar

Heit es nun etwa Sex, Milch und Rock’n’Roll? Was, wenn ein Homo Sapiens auf einen Marsianer, einen Schlumpf und einen Grnen trifft?

Aber keine Panik – alles in Ordnung. Die Milchbar entpuppte sich als ein gemtlicher Gewlbekeller mit einer Theke, einer kleinen Bhne und ein paar Stehtischen. Und die Invasion der Extraterristischen Lebensformen entpuppten sich als die Jungs von H-Rocks. Jeder einzelne Musiker stand im Rampenlicht einer eigenen LED-Lampe mit einer „ungesunden“ Farbe. Aber das war alles nur Optik. Rock’n’Roll war angesagt und die Htte rockte…

Ein paar Bilder:



Konzerte der letzten Wochen – James Torto, H-Rocks, Tombollski Ballett

Der letzte Post ist schon lange her und die letzten Konzertbilder muss man nun fast schon suchen. 😉 Das soll sich nun heute aendern. In den letzten Wochen durfte ich James Torto and friends, H-Rocks und Tombollski Ballett hren. Was soll ich sagen. Total unterschiedliche Stile – aber geil.

Konzerte der letzten Wochen – James Torto, H-Rocks, Tombollski Ballett weiterlesen

Tag 7 der 32. Int. Wrttembergische Damen-Tennis-Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal

Das Turnier mit dem sperrigen und langen Namen ist nun zu Ende. Im Einzelfinale standen sich Lina Gjorcheska und Dalila Jakupovic gegenber, welches Lina mit 6-2 3-6 6-4 fr sich entschied.

2016_07_03_45432016_07_03_4601

Bereits am Samstag konnte Lina Gjorcheska das Doppel mit Florencia Molinero gegen Aminat Kushkhova und Diana Sumova fr sich entscheiden. Nach mehreren Siegen in der Kategorie der 10 Tsd. US$-Serie war dies Ihr erster Sieg in einem mit 25 Tsd. US$ dotierten Turnier. Herzlichen Glckwunsch zu diesem Erfolg.

2016_07_03_48912016_07_03_4881

Tag 7 der 32. Int. Wrttembergische Damen-Tennis-Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal weiterlesen

Tag 6 der 32. Int. Württembergische Damen-Tennis-Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal

Die ganze Woche hatten die Zusschauer Glück mit dem Wetter. Am Samstag hingegen starteten die Wettkämpfe im Regen und mussten dann bereits beim Einspielen der ersten Begegnung ausgesetzt werden. Nach der „Regenpause“ konnten dann die Matches beginnen – auch wenn dies dann was „echte harte“ Tennis-Fans war. Eisiger Wind und keine Sonne – das kostete den Veranstalter und die Spielerinnen doch einige Zuschauer.

2016_07_02_3569

Im ersten Einzel-Halbfinale standen sich Anna Zaja und Lina Gjorcheska gegenüber, welches Lina mit 4-6 2-6 für sich entscheiden konnte.

2016_07_02_3611 2016_07_02_3589

Tag 6 der 32. Int. Württembergische Damen-Tennis-Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal weiterlesen

Private Homepage