Tag 7 – Finale im Damen-Einzel des Stuttgarter Stadtpokals

Eine tolle Turnierwoche endete am Sonntag mit einem tollen Finale von Risa Ozaki (Japan) gegen Romina Oprandi (Schweiz). Zwei Topspielerinnen, die sich schon die ganze Woche über mit konstant hoher Leistung ins Finale spielten. Risa Ozaki konnte sich letztendlich mit 6:4 und 7:5 durchsetzen und gewann das mit insgesammt US$ 25 Tsd.  dotierte Turnier.

2015_07_05_5576 2015_07_05_5473 2015_07_05_5435

Noch kurz vor dem Finalspiel war die Tribüne spärlich besetzt und die Zuschauer freuten sich über eine kalte Dusche des Platzwartes. Aber schon wenige Minuten danach füllten sich die Ränge.

2015_07_05_5118 2015_07_05_5221

Ein tolles Match, bei dem sich die beiden Gegnerinnen nichts schenkten. Anfang des zweiten Satzes hatte die Schweizerin einen Durchhänger und man konnte den Eindruck haben, dass Ihr die Motivation flöten ging. Sie kämpfte sich aber wieder ins Spiel zurück und musste sich letztendich der Japanerin geschlagen geben.

2015_07_05_5414 2015_07_05_5411 2015_07_05_5401 2015_07_05_5381 2015_07_05_5378 2015_07_05_5334 2015_07_05_5274

Ein kleines Unterhaltungsprogramm ergänzte dieses Sportevent und der Spaß kam definitiv nicht zu kurz .

2015_07_05_5101 2015_07_05_4894 2015_07_05_4863

Ein dickes Dankeschön an die Sponsoren ohne die eine solche Veranstaltung finanziell nicht zu stemmen wäre. Sicher vergesse ich einige nun zu nennen – bitte nicht böse sein. Toll die Aktion des arcona MO.HOTEL Stuttgarts, den Erlös der Erfrischungsdosen zu spenden, Mußler Beauty mit erfrischenden Düften, VIBLife für die tollen Massagen, Sport Katzmaier für den Bespannungsservice und die Spenden der Firma Pazific,  der Firma Lapp die immer hinter diesem Turnier steht und den Verein stark unterstützt, der Firma Scharr, iB-Hotels, Schwaben Bräu, Teinacher, die Stadt Stuttgart, und viele weitere

2015_07_05_4812 2015_07_05_4906 2015_07_04_4301 2015_07_04_3942 2015_07_04_4302 2015_07_04_3962 2015_07_04_3934

Eine anstrengende Woche, tolle Spiele, viel  Spaß, viel Schweiß… – das alles ist nun zu Ende. Nach einer kurzen Verschnaufpause kann der Blick wieder nach vorne für 2016 gerichtet werden.


(Anzeige)
Unterstützt von der schneider-personalberatung-gmbh