H-Rocks rocked the Green

Letzten Samstag – geniales Wetter – eigentlich spricht nichts dafür an einem Indoorkonzert teilzunehmen. Aber kaum drangen die ersten Gitarrenriffs nach draußen, füllte sich das Green immer schneller. Die Jungs von H-Rocks (Rainer, Daniel, Martin und Jules) gaben von der ersten Sekunde an Gas und haben das Haus gerockt. Natürlich durfte die Band erst spät Nachts – nach mehreren Zugaben – die Bühne verlassen. „H-Rocks rocked the Green“ weiterlesen

H-Rocks – ein genialer rockiger Abend

@H-Rocks – ich habe Eurer Konzert genossen. Richtig Druck, eine gute Mischung der Titel – richtig gut rüber gebracht. Der Sound und die Lautstärke waren ebenfalls perfekt. Wenn man genau hinhört, so erkennt man wer von Euch seine Präferenzen eher im Bereich Pink Floyd hat oder sich eher an den Sex Pistols orientiert. Aber egal – am Schluss zählt was in Summe rüber kommt. Und das war geil.

Dass ich an dem Abend auch noch meine Kamera auspacken konnte, war für mich natürlich ein super Ding. Beide Hobbys miteinander verbunden – geile Mucke und fotografieren.

Konzertfotografie ist dann doch nochmal was anderes. Kein Licht bzw. zu wenig davon. Dann alles in schreiend bunten Farben und zwar so, dass man vom grünen Marsmenschen bis zum diabolischen Mallorca-Urlauber in krebsrot alles auf der Speicherkarte hat. 8-)  Jede Sekunde eine andere Lichtsituation und keiner bleibt ruhig stehen. Okay das sollt Ihr ja auch nicht, sondern die Bude muss rocken.

Ein paar Aufnahmen vom Abend:

Gruppenaufnahme s/w Band H-RocksH-Rocks - Gitarre und Gesang H-Rocks - Jules in Action H-Rocks - Drummer H-Rocks - Detailaufnahme Gitarre Hosenträger mal anders H-Rocks - Rocker trinken alkoholfreies Bier und Wasser