Im Rahmen der Erweiterung des bestehenden Teams am Standort im Rhein-Ruhrgebiet suchen wir für unseren Kunden den  

 Bauleiter (m/w) Instandsetzung  

Unser Kunde ist ein renommiertes Bauunternehmen, das sich auf die Sanierung, Erhaltung und Instandsetzung von Gebäuden, Brücken, Tunneln, Tiefgaragen, Parkhäusern, Wasserbehältern und Fassaden spezialisiert hat. Das hochqualifizierte Team aus Ingenieuren, Technikern und Sachverständigen sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnerfirmen garantieren den Auftraggebern ein hohes Maß an Qualität, modernsten Baumethoden und Sicherheit in der Bauplanung und Ausführung. Neben dem Firmensitz in München unterhält unser Kunde weitere bundesweite Niederlassungen.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Abwicklung von Baustellen im Bereich Instandsetzung
  • Organisation und Koordination der Baustelle, inklusive Endkontrolle
  • Überwachung und Steuerung der Eigen- und Nachunternehmerleistungen
  • Terminplanung und –überwachung
  • Arbeitsvorbereitung und Auftragsabwicklung
  • Bauvertragsmanagement
  • Ausschreibung und Vergabe von Nachunternehmerleistungen
  • Qualitätssicherung und Dokumentation
Ihre Qualifikation

  • Dipl.-Ing. (FH/TH/BA), Bachelor oder Master der Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • Techniker oder Meister mit entsprechender Berufserfahrung
  • Idealerweise vorangegangene Ausbildung im Baugewerbe
  • mehrjährige Berufserfahrung als Bauleiter, idealerweise im Ingenieurbau, in der Bauwerkssanierung und Bauen im Bestand
  • Kenntnisse im Hoch- oder Ingenieurbau, idealerweise im Bereich Bauwerkssanierung bzw. Bauen im Bestand
  • Arbeitsvorbereitung, Ablaufplan, Terminplanung
  • Grundkenntnisse in der Abrechnung von Bauobjekten
  • Gängige Vorschriften (VOB, HOAI)
  • Gute EDV-Kenntnisse: MS Office, RIB iTwo

Suchen Sie eine neue interessante Herausforderung? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Ihre Bewerbung richten Sie gerne per Mail direkt an Herrn Christoph Ramp, cr@schneider-partner.de oder nutzen das Bewerbungsformular auf unserer Homepage. Strenge Vertraulichkeit und Berücksichtigung Ihrer Sperrvermerke sind selbstverständlich.